Skip to main content

Full text of "Manual: SO131 SM GRUNDIG DE"

See other formats









































































an: 
ff SO 121/60 a 
































SO 122/60 


























RUNDIG 






































SO 131/60 















































SO 132/60 



























































SO 151/60 














AM-ZF-Abgleich 460 kHz 


Bereich 
Drehko - Einstellung 


KW, 
eingedreht 


Ankopplung 
des Meksenders 


1 und I) Maximum 


Gi EF 89 


Gi ECH 81 I und 1V Maximum 


MW, eingedreht an Antenne V inneres Minimum 


G, ECH 81 





AM-Oszillator- und Vorkreisabgleich 


Bereich 
Frequenz 


Schwing- 


Oszillator Vorkreis strom 


Zeigerstellung uA 


* 


560 kHz 1 Maximum 2 Maximum 


1450 kHz 3 Maximum 4 Maximum 





160 kHz 5 Maximum 6 Maximum 


7 Maximum 8 Maximum 





FM-ZF-Abgleich 10,7 MHz 


Meksender- 
Modulation 


Ankopplung 


des Mebsenders Abgleich 


Abgleichanzeige 


R&hrenvoltmeter 
an R 20 


Outputmeter bei FM 


AM, FM oder 


‘ a Maximum 
unmoduliert 


Gy EF 89 





RV an R 20 
Outputmeter 


b Minimum 


c Maximum 


Gi ECH at d Maximum 


AM, FM oder 
unmoduliert 


RShrenvoltmeter 


Drahtring ECC 85 oder an R 20 


Uber 0,5 pF am Punkt (x) 


e Maximum 
f Maximum 





FM-Oszillator-, Zwischen- und Antennenkreis-Abgleich 


Meksender- 
Frequenz 
Zeigerstellung 


Abgleich- 


Antennenkreis + 
anzeige 


Oszillator Zwischenkreis 


i Outputmeter 


(bei AM oder 
orine Mod. 
mit RV 
an R 20) 


88 MHz 


Kanal 4 E Maximum 


A Maximum | B Maximum 





99 MHz 


Kanal 40 D Maximum 


C Maximum 





Empfindlichkeit 


Schwing- 
spannung 





SO 152/60 












































Bemerkungen 


Mit wechselseitiger Bedémpfung 
(10 kQ und 5 nF in Reihe) abgleichen 


ZF-Trennschdrfe 13105 
ZF-Bandbreite 4,3 kHz 
ZF-Sicherheit bei fg = 600 kHz 1 : 600 


Sperrtiefe t : 25 


Mischempfindlichkeit 


Empfind- 
lichkeit 
uv 


Spiegel- 


selektion Bemerkungen 


Zeigeranschiag 
auf 1 von ,,510 kHz” 


* DerMW-Vorkreisabgleich erfolgt 
durch Verschieben der kieineren 
Spule auf dem Ferritstab. 


Empfind- 


lichkeit Bemerkungen 


Statt Réhrenvoltmeter kann ein 
mA-Meter (0,1...1 mA) mit R 20 
in Serie geschaltet werden. 


Diskriminator-Abgleich mit 
ca 500 mV HF an G, EF 89 


Mit wechselseitiger Bed&mpefung 
(10 kQ und 5nF in Reihe) abgJeichen 


Empfind- 
lichkeit Bemerkunger 
(Rauschzah!) 
* Da der Kreis E sehr breit ist, wird 
der Kern 2,5 mm unter chem oberen 
Spulenkérperrand eirtgestellt. 


Brumm: Lautstarkeregler zu: 1,5mV; auf: 6mV - NF-Empfindlichkeit (bei 400 Hz) am Spannungsteiler: 10 mv of 


AM-Spulensatz von unten gesehen FM-Spulensatz von unten gesehen 


e (x) C D 










eo’ 


Say 
-_ \ 
© § 


@—A 


( 
\ 












Teilansicht des Chassis von oben 





FI 7207-308 FII 7207-328 













KP : 2x umschlingen FF 
‘ Textilseil ca. 600 mm lang . 


Stahlseit ca. 1020 mm lang Zei ; / 
pe Dad aea ie ied wed tes : eels. an _D 


241159 ma/H : Printed in W.-Germany 


| Antennenausfiihrungen 















SO 121/60 -- SO 131/60 SO 151/60 ECC 65 EcHé? EF89 EABC 60 Ecce! Eccaan EL 861 EL 861 i EM& 

sO 122/60 SO 132/60 so 152/60 6,3V0,435A 6,3V 0,34 6,3V0,24 i 5IVO65A 6.3V0,34 6,3V0,34 Par 6,3V0,76A mz] 6,3V0,76A 6,3V0,27A 
63 INT 
La 7,9V 

9238-068 9238-070 Tavo.8s 
S po ee 150V 0,6 1 ma 
| toteaas ots | ple 2140-016 | 
I BY 1956 
py uss As ae linker Kanal 
9060-068 Kontoktplatte 
a (von innen gesehen) 




























0. 
6302 Jy 
j 20 The Cas \cs2 css 
j Bey lazer Rave ele ae eamF |S ane | Z2nF N 
820pF as ow "03 
* 35 0F 
E 
C304. r 
4,70F pH 
ek 
ca.5SA 


blow 


9060-069 
[sehware 
orn 
Braun 
rechter Kanal 


ole 
Re 
BN r 2k 
R306 
ein 
x) 


ee 


mb Ne aa 
33k g, 









R4S,R4G = 7806-265 K.Nr. 265 
BAZ RA = 7006 “234 K-Nr 236 
RSTRS8,R69*7001 267 K.Nr. 






c7 












9.5... 502,59F 
if, ra 
[ae a a ea ae 6535012 (PD 299.619) 2 oo cei a a ae re ea i i 
R59/60M 

FM =Spulensatz-Nr:7435-025 ZF=10,7MHz sobiees psi = 

AM= Spulensatz-Nr: 7417-001 ZF =460kHz ud mT oe 
| TB-1= Aufnahme , Mono 
i . s Aufnohme , Stereo links 

Spannungen mit GRUNDIG - Réhrenvoltmeter len Masse r2 2=Masse 

gemessen MeBwerte gelten bei 220V~ auf CRWYTAD 3=Wiedergabe. Mono 


ohne Antennensignal. Wiedergabe, Stereo links 
4=Aufnahme ,Stereo rechts 


‘Beispiet i2e 5=Wiedergabe, Stereo rechts 


i} 250v= 








i 
i 
i 500v— < TA~1=Stereo recht. 
| — HHA 9 Porier NDERUNGEN VORBEHALTEN 2=Masse * 
i agp Soov ~ 116 Senal 3=St i 

YE eS es yea ltcichtung. rereo links 
————Hes- Wellenbereiche: Wiedergabe,Mone 
| =| emcees Styrefier Le MW oid Sigsone. ichnete Stellung: Gerat ,,AUS” 
j of Pier Faeries — arena MW 510... 1620 kHz gezeichnete Stellung: Gert .. 
| ——) 1 UKW 87... 100MHz 
Hl KW 59... 16Mbz Netz 110...220¥~ 

— JHE reroma Usa 

=) Dratwiderstond 
| 
Sichers ashes tA 
: pai Y Osa trope 
t Cc: 4 301, 302, 2 303, 304,3,4, 305,306, 307, 5, 6, 306, 313, 309, 311, 312, 316, 315, 7, 316, 31%, x a ue 16, M15, 17, 18,13 19,23 10.26 21,22, 20, 25, 3 2% __-20,27,26, 32, 3% HK 353“ 45, 40, 39, 41, 36, 205, 78, 46, 42, 42.4467 52,53, _ $6, $4,49,S% 90-56,51,87, 58, 60, 58 61, 63, 67,62, 66, 64,77, 65, 70, #0, 71, €3,73, 72, 79,74, 318, 78, 6, 
R: a 301, 302, 2 303, 304, 305, 306, R46 MS. a % mB BB, 15,1716, 22, 2B 26 21, 20.0, 7, 2432.37 600TH IRINGISIE M46, 67, 1043, 50, 93,51 52596655. 565258. 60,61, 71, __70, 62, 69, 63, 66,65, 68 67. 16, 75,72, 06,73,7%__ 7. 79,00, 81, a2, 





GAUNDIG Schaltplan Lautsprecherverdrahtung 


| AEC] = | sa Sac TA-Enitzerrer im Eauiwerk 


AM-Antrieb von der Skalenseite gesehen 


3 






Aut die Stitte 
gesehen 


Oe ee ow ee © © © meee ot © © enn © © © eee © oo me oe ee 


: . 
{ ‘s es oo 
i ees 0 8 ee 
eo 





tr ten =~ fir Telefunken-Wechslertyp fiir Telefunken-Wechslertyp 
TW 501 G/7 46 TW 501 G/746 


| Textilseil ca. 625 mm | 
extilseil ca mm_ lang Ausfihrung XI Ausfiihrung Vi 


Stahlseil ca. 510 mm_ lang 


ca. SQ 





Z___\ 
0459-000 
Ausf 31